Drop II.
25 Prints. Deine Wahl.

Wir präsentieren die zweite Kollektion der 25 Prints, die von Pharrell Williams für G-Star G-Star Elwood Jeans kuratiert wurden. Für die zweite Auflage haben wir klassische X25 Designs neuinterpretiert, nach den außergewöhnlichsten Tarnmustern der Natur gesucht und für fünf Premium-Prints mit Stickereien, Ziernähten und erstklassigem Material den roten Teppich ausgerollt.

Entdecke die Modelle und finde deinen Favoriten.

G-STAR ELWOOD X25 LAUNCH

Sieh dir an, wie Pharrell die G-Star Elwood X25 Jeans Drop II bei der G-Star Mat in New York City präsentiert.

BUMBLEBEE POISON FROG PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Dieser Bumblebee Poison Frog Print wurde von dem Gelbgebänderten Baumsteiger, einer Froschart, inspiriert. Diese zeichnen sich durch gelbe und schwarze Streifen aus. Mit zunehmendem Alter des Frosches werden aus den schwarzen Streifen oft Punkte. Die grelle Farbe soll als Warnsignal für potentielle Fressfeinde dienen und Gefahr signalisieren.

KIMONO EMBROIDERY PRINT

Der Kimono Embroidery Print wurde vom japanischen Kimono inspiriert, einem traditionellen Kleidungsstück, das auf bedeutsamen Festen und formellen Veranstaltungen getragen wird. Die japanische Stickkunst blickt, wie viele andere auch, auf eine lange Geschichte zurück und erreichte den Höhepunkt ihrer technischen Raffinesse zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert. Das Muster eines Kimonos bestimmt, in welcher Jahreszeit er getragen werden sollte.

Dieser Premium Print zeichnet sich durch eine Reihe Nähte aus, die bei jeder Hose in einem einzigartigen Muster angeordnet sind.

PRISON STRIPES PRINT

Dieser Prison Stripe Print hat seine Wurzeln in den New Yorker Gefängnissen der 1820er Jahre. Die schwarz-weißen Streifen sollten ein Gegengewicht zu den vertikalen Stangen bilden und sicherstellen, dass ein geflohener Häftling in der Öffentlichkeit sofort erkannt wird. Das Muster verlor Mitte des 20. Jahrhunderts immer mehr an Bedeutung.

MACAW PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Der Macaw Print wurde von dem leuchtenden, bunten Federkleid des Aras inspiriert. Einige Ara-Arten nehmen in der Paarungszeit eine kräftigere und leuchtende Farbe an, um so einen potentiellen Partner anzulocken. Das Muster der Gesichtsfedern ist bei jedem Ara so einzigartig wie der Fingerabdruck beim Menschen.

CHINOISERIE PRINT

Dieser Chinoiserie Print beruht auf den Mustern, die traditionell für chinesisch anmutende Keramik und feine Haushaltwaren verwendet wurden. Die Muster werden typischerweise in Weiß und Blau gehalten und umfassen ländliche Motive. Diese Muster wurden im England des 18. Jahrhunderts beliebt, als Keramikkünstler die Motive von handgedruckten chinesischen Produkten, die damals importiert wurden, übernahmen und anpassten.

Jedes Vogelpaar des Designs wurde bei diesem Premium Print aufgestickt.

CHINESE ALLIGATOR PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Dieser Chinese Alligator Print wurde von den grünlichen Bänderungen des China-Alligators inspiriert, mit denen er sich in den trüben Gewässern, in denen er oft zu finden ist, tarnt.

PINK CHEF’S CHECK PRINT

Der Chef’s Check Print beruht auf der traditionellen französischen Kochbekleidung aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Sie setzte sich aus einem Toque Blanche (Französisch für „weißer Hut“), einer weißen Jacke mit doppelter Knopfleiste und einer karierten Hose zusammen. Das Karo- oder Hahnentrittmuster auf der Hose diente dazu, Flecken zu verbergen, um bei der Arbeit dennoch sauber auszusehen.

INDIAN PAISLEY PRINT

Dieser Indian Paisley Print beruht auf dem Paisleymuster, das an eine abgerundete Träne erinnert und aus Persien und dem alten Babylon stammt. Das Muster hat seinen Name von dem Ort Paisley in Schottland erhalten, in dem um 1700 die Schalproduktion florierte. Zwar hat das Paisleymuster seine Wurzeln woanders, doch die Verbindung zu diesem Ort entstand, nachdem aus den Kolonien zurückgekehrte Soldaten im 16. und 17. Jahrhundert Schals aus Kaschmirwolle aus Indien und Persien mitbrachten.

Dieser Premium Print wurde mit Ätzdruck hergestellt, mit dem wir das Muster auf dem dunklen Denim ausgeblichen haben.

ROCOCO PATTERN PRINT

Der Rococo Print wurde vom französischen Rokoko des 18. Jahrhunderts inspiriert, der sich durch helle Farben, asymmetrische Muster und goldene Silhouetten auszeichnet. Die Bewegung entstand als Reaktion auf die Üppigkeit und die strengen Regeln des vorangegangenen Barocks. Während die Bewegung zur damaligen Zeit als einfallslos angesehen wurde, steht sie heute für eine wichtige Epoche der Kunstgeschichte.

GREEN IGUANA PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Der Iguana Print wurde von dem Grünen Leguan inspiriert. Entgegen dem Namen kann das Reptil verschiedene Farben annehmen und sich damit an seine Umgebung anpassen. Seine normale Farbe kann außerdem von Wärme oder Kälte beeinflusst werden. Wenn es zu kalt ist, nimmt er eine dunklere Farbe an, da diese die Wärme absorbiert. Ist die Umgebung zu warm, wird die Farbe des Leguans heller.

HOUNDSTOOTH PRINT

Dieser Houndstooth Print beruht auf dem Hahnentrittmuster. Es stammt aus dem Schottland des 19. Jahrhundert und wurde ursprünglich als „Shepherd‘s Check“ oder „Dogstooth“ bezeichnet. Das Muster wurde ursprünglich für die aus gewebter Wolle gefertigte Außenbekleidung für Schäfer entworfen. In den 1930er Jahren wurde es dann von der Oberschicht als Zeichen für Wohlstand übernommen.

TOILE THE JOUY PRINT

Der Name des Toile de Jouy Prints – „Stoff aus Jouy-en-Josas” – stammt aus dem Ende des 18. Jahrhunderts und bezieht sich auf einen südwestlichen Vorort von Paris. Die Toile de Jouy Prints stellen häufig eine komplexe ländliche Szene auf einem weißen Hintergrund dar, die sich als Muster wiederholt. Ursprünglich wurden diese Muster in Irland hergestellt, bald wurden sie aber zu einer beliebten Mode in Frankreich und Großbritannien.

Dieser Premium Print wird mit Sateenstoff hergestellt, einem weichen Material, das dieselbe Webstruktur wie Satin aufweist, aber aus gesponnenem Garn anstatt Filamentgarn besteht.

BUTTERFLY FISH PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Der Butterfly Fish Print wurde vom Falterfisch inspiriert, der seinen Namen aufgrund der Vielzahl an farbenfrohen Mustern erhalten hat. Einige zeichnen sich durch Streifen oder Punkte aus, womit sie Fressfeinde irritieren. Viele von ihnen haben Augenpunkte auf der Rückenflosse und einen dunklen Streifen über ihren Augen, wodurch sie im Muster untergehen.

TIGER PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Dieser Tiger Print wurde von dem Königstiger inspiriert, der sich mit seinen typischen orangen, weißen und schwarzen Streifen in seine Umgebung einfügt, während er auf Beutezug ist.

FLEUR DE LYS PRINT

Dieser Fleur de Lys Print geht auf die symbolische Darstellung der Lilie zurück, die jahrhundertelang mit dem französischen Königshaus verbunden war und heute ganz allgemein für das französische Volk steht. Die drei Blütenblätter symbolisieren die drei Stände des Mittelalters: die Bauern und später Bürger, die Geistlichen und den Adel.

Jedes Fleur-de-Lys-Symbol auf diesem Premium Print wurde aufgestickt.

BLUE POISON DART FROG PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Dieser Blue Poison Dart Frog Print wurde von dem Blauen Baumsteiger, einer der giftigsten Froscharten weltweit, inspiriert. In seinen Punkten auf der Haut sitzen Drüsen, deren abgesondertes Gift dient als Schutz vor potentiellen Fressfeinden dient. Das Gift lähmt den Angreifer und kann ihn auch töten. Das Muster der Punkte ist bei jedem Frosch einzigartig, wodurch sich die einzelnen Tiere voneinander unterscheiden.

WABASH STRIPE PRINT

Dieser Wabash Stripe Print beruht auf dem Wabash-Material mit Workwear-Muster, das im 19. und 20. Jahrhundert häufig von US-amerikanischen Bahnarbeitern getragen wurde. Wabash wurde mittels des so genannten Ätzdruckverfahrens hergestellt, bei dem der Stoff gefärbt und dann das Muster eingebleicht wurde.

STEWART BLACK TARTAN PRINT

Das Tartan- bzw. Schottenmuster stammt, wie es der Name schon sagt, aus Schottland, wo in jeder Region, in jeder Gemeinschaft ein Weber mit dem Design eines einzigartigen Karomusters für den ansässigen Clan beauftragt wurde. Daher der Name District Tartan. Der Royal Tartan Print beruht auf dem Karomuster, das ursprünglich vom Haus Stewart getragen wurde und heute das persönliche Schottenmuster von Königin Elizabeth II. ist.

LEOPARD PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Dieser Leopard Print wurde vom dem gepunkteten Muster des Leopards inspiriert, mit dem er sich an seinen natürlichen Lebensraum anpasst. Durch das Muster aus hellen und dunklen Farben passt sich seine Silhouette an die Umgebung an und fällt weniger auf. Die Punkte ähneln außerdem den schattigen Bereichen, in denen die Katzen für gewöhnlich leben.

DAZZLE CAMOUFLAGE PRINT

Der Dazzle Camouflage Print beruht auf einer Tarnfärbung, die zur Tarnung von Schiffen während des Ersten Weltkriegs eingesetzt wurde. Während es das Ziel der klassischen Tarnung ist, etwas zu verbergen, diente die Tarnung auf See dazu, die Schätzung von Reichweite, Geschwindigkeit und Fahrtrichtung zu erschweren. Während des Kriegs hatte jedes Schiff ein eigenes Tarnmuster.

WHALE SHARK PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Dieser Whale Shark Print beruht auf dem markanten Muster aus hellen Punkten und Streifen auf dem Rücken des Walhais. Der Rücken ist blaugrau bis braun mit tausenden von hellen Punkten, die bei jedem Hai in einem einzigartigen Muster angeordnet sind, ähnlich dem Fingerabdruck des Menschen.

WHITE TIGER PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Dieser White Tiger Print wurde von dem weißen Tiger, einem Königtiger mit einer Pigmentstörung, inspiriert. Damit ein weißer Tiger geboren wird, müssen beide Elternteile das seltene Gen für die weiße Färbung besitzen. Da das auf 10.000 Geburten nur ein Mal natürlich vorkommt, ist es ein wahrlich einzigartiges Merkmal.

ARTS AND CRAFTS PRINT

Der Arts and Crafts Print beruht auf einem Stil, der Mitte des 19. Jahrhunderts in Großbritannien entstand. Als Protest gegen einen Qualitätsrückgang, der durch die Industrielle Revolution entstand, versuchte man den Design- und Dekorationsstil zu reformieren. Diese Bewegung plädierte für wirtschaftliche und soziale Veränderungen und versuchte mit dem Status Quo der damaligen Zeit zu brechen. Sie zeichnete sich durch Handwerkskunst aus, die natürliche Formen und oft einen romantischen oder traditionellen Dekorationsstil verwendete.

HICKORY STRIPE PRINT

Der Hickory Stripe Print wurde von einem schweren, dunkelblauem Seersucker inspiriert, der im 19. Jahrhundert für die Herstellung von Overalls, Arbeitsjacken und Mützen der ersten Lokführer und später Mitarbeiter von Ölgesellschaften verwendet wurde. Der Stoff hielt seinen Träger in heißen Umgebungen (wie im Inneren einer Dampflokomotive) kühl und auch Kohle- und Ölflecken fielen nicht so schnell auf. Das Seersucker-Material wurde in den 1920ern auch unter College-Studenten beliebt.

AFRICAN WILD DOG PRINT

Im Tierreich hängt das Überleben davon ab, wie gut man sich anpassen oder herausstechen, andere anlocken oder verjagen kann.

Der African Wild Dog Print beruht auf der großen Farbvielfalt des Felles von Afrikanischen Wildhunden, die auch als „Hyänenhunde" bezeichnet werden. Die Farbvariationen sind enorm und helfen den Hunden dabei, sich auf weite Entfernungen wiederzuerkennen.
Zurück nach oben